18. Oktober 2017

Hankes Historische

Warum diese Rubrik?

Ich habe 1977 in Frankfurt-Höchst das Licht der Welt erblickt. Deshalb sammle ich Historische Wertpapiere aus Frankfurt am Main. Zudem ist meine Geburtsstadt DIE deutsche Finanzmetropole der Nachkriegszeit und Sitz der Europäischen Zentralbank. In loser Folge stelle ich hier deshalb alte Aktien und Anleihen aus Frankfurt und ihre Geschichte(n) vor. Ihr Feedback ist jederzeit willkommen.

uwh, 8. Februar 2012 um 22:15 Uhr


Links zum Thema Historische Wertpapiere:

nonvaleur-nachrichten.de | Weltweit einziges Magazin zu Historischen Wertpapieren
wiki.nonvaleur-nachrichten.de | NONVALEUR Wiki – Freie Enzyklopädie
historische-optionsscheine.de | Datenbank zu Optionsscheinen
reichsbankschatz.de | Datenbank zum Reichsbankschatz (BARoV)


Bisher veröffentlicht:

Fiduka-Universal-Fonds-I | Schriftgießerei D. Stempel | Hippodrom-A.-G. | Frankfurter Club | Gewerkschaft Eveshausen | Geralco | Allgemeine Bankgesellschaft | Cassella | ANZAG | Frankfurter Turn Verein | Reichsbankschatz | Japanische Optionsscheine | Neckermann | B. U. S. | Gebr. de Giorgi | Allgemeine Tanklager-AG | FAVAG | Binding Brauerei | DVKB | Henninger Bräu KGaA | Deutsche Holzverwertungs-AG | Dresdner Bank | Bank Iberunion | Commerzbank | Allgemeine Feuerlöscher-AG | Cargolifter | DELAG | Atlantis | Fraport

2 Kommentare zu Hankes Historische

  1. Hallo Herr Hanke.

    Gratuliere, gut gemacht und unterhaltsam. Bei Fragen oder Bedarf an Info’s oder Abbildungen können Sie gerne auf mich zurückgreifen.

    Beste Grüße
    Hajo Plückers

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*